Oft kopiert, nie erreicht. Der Black Friday bei Reitsport Schill.

Am Freitag den 25.11.2016 ist es wieder so weit. Auch dieses Jahr haben wir unseren Black Friday für Reitsport und Reitzubehör und legen noch einen drauf. Dieses Jahr hat der Freitag 3 Tage für Euch. Vom 25.11.16-27.11.16 bekommt ihr von uns satte 20% Rabatt auf ALLES! und dies natürlich wie immer bei Reitsport Schill …. Versandkostenfrei ….

Beginn ist Online bereits am 25.11.2016 um 00.00 Uhr und Ende am 27.11.2016 um 24.00 Uhr. Für das Ladengeschäft in der Amalienstr. 3 gelten unsere üblichen Öffnungszeiten. Der Black Friday Rabatt gilt auf alle im Shop und im Laden vorrätigen Artikel.

Ohne umständlichen Gutscheincode.

Damit Ihr es einfacher habt, stellen wir unsere Website für die „3“ Black Friday´s extra für Euch um. Der 20% Rabatt wird automatisch auf allen Artikel im Shop abgezogen, so dass ihr nicht extra einen Gutscheincode eingeben müsst. Angebotspreis gleich Endpreis.

Hier geht es direkt zum Shop: Black Friday Reitsport Schill Shop

Auslastung der Website.

Obwohl wir ständig die Performance unserer Website und unsere Server aufrüsten, kommt es bei manchen Aktionen durch zu hohe Besucherzahlen leider immer mal wieder zu verzögerten Ladezeiten oder Komplettabstürzen unser Site. Diese sind meist nur von kurzer Dauer, so dass es oftmals hilft, einfach ein paar Minuten später nochmals reinzuschauen.

Anders hingehen sieht dies bei den Zahlungsmethoden aus. Gerade bei  PayPal kann es am Black Friday zu einer erhöhten Auslastung derer Server kommen, so dass Zahlungen über PayPal zeitweise nicht möglich sind oder nicht gebucht werden. Um sicher zu gehen dass Eure Bestellung durchgegangen ist, kontrolliert bitte ob ihr eine automatische Bestellbestätigung von uns bekommen habt und ob die Zahlung bei PayPal verbucht ist. Bestellungen mit PayPal werden bei uns im System erst nach erfolgreichem Zahlvorgang von PayPal erfasst.

Alternativ stehen Euch natürlich die Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte und Überweisung zur Verfügung, bei welchen es erfahrungsgemäß keine Probleme gibt.

 

Was ist der Black Friday?

Der Black Friday ist seit Jahrzehnten in den USA ein Kult und der offizielle Start ins Weihnachtsgeschäft. Mittlerweile hat er es bis fast in die ganze Welt geschafft. Natürlich bleiben wir in Deutschland hiervon nicht „verschont“, so dass wir uns entschlossen haben diesen Schnäppchentag unseren Kunden auch anzubieten.

Thanksgiving ist der wohl wichtigste Feiertag in den USA, bei welchem sich die Familien versammeln und meist nach alter Tradition einen Truthahn verspeisen. Thanksgiving fällt immer auf den vierten Donnerstag im November. Der darauffolgende Freitag wird meist als Brückentag benutzt, so dass die Einzelhändler aufgrund des großen Andrangs diesen Tag als Start in das Weihnachtsgeschäft auslobten und mit großen Rabatten lockten. Der Black Friday war geboren.

Weshalb der Black Friday allerdings seinen Namen erhielt bleibt bis heute ein Mythos. Zum einem wird erzählt, die Händler hatten am Abend bei Geschäftsschluss schwarze Finger von den Dollarnoten, in anderen Versionen heißt es, dass die enormen Menschenmassen in den Einkaufsläden nur noch als eine große schwarze Masse wahrgenommen werden kann. Andere Ausführungen sagen, dass die Händler im harten Preiskampf an diesem Tag endlich schwarze Zahlen schreiben.

Wie dem auch sei, der Black Friday wurde in den USA zum ersten Mal in den frühen 60-er Jahren dokumentiert und wurde seitdem zu einem regelrechten Hype, wohl auch, weil die Händler in den USA mit enormen Preisnachlässen locken. Mittlerweile ist der Ansturm so groß, dass unzählige Menschen vor den Einkaufsgeschäften übernachten um als erstes an die begehrtesten Schnäppchen zu kommen. So öffnet nun auch der Einzelhandel an diesem Tag in den USA im Morgengrauen, meist um 04.00 Uhr früh, auch um ein Verkehrschaos im doch noch stattfindenden Berufsverkehr der Metropolen zu entschärfen.

In Deutschland hielt er im Jahr 2006 durch die Firma Apple Einzug und erfreut sich auch hier immer größerer Beliebtheit.

Leider muss man jedoch auch anmerken, dass der Black Friday in den USA unnormale Ausmaße angenommen hat, so dass dieser Tag nur noch durch ein erhöhtes Sicherheitsaufgebot bestritten werden kann. Jedes Jahr kommt es zu unzähligen Schlägereien um die besten Schnäppchen und zu etlichen Schwerverletzten, welche in der Menge niedergetrampelt werden.

Hier eine kleine Impression. Die in der Nacht wartende Masse vor Macys.

Black Friday Reitsport Schill