Schütze Dein Pferd. Polizeimeldung

Schütze dein Pferd.

Immer wieder fallen Pferde Tierquälern zum Opfer oder werden misshandelt und verstümmelt.  Auch die Skrupellosigkeit der Täter kennt leider keine Grenzen. Die Polizei hat ein Infoblatt “Schützen Sie Ihre Pferde” herausgegeben, um die Sicherheit der Vierbeiner zu verbessern. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten.

 

Schützen Sie Ihre Pferde

In den ländlichen Regionen von Rheinland-Pfalz sind in den vergangenen Jahren immer wieder Pferde auf der Weide Opfer von Misshandlungen geworden. Es handelt sich dabei um Straftaten, die i. d. R. nach tierschutzrechtlichen Bestimmungen verfolgt und geahndet werden, so die Aussage des Landeskriminalamt von Rheinland-Pfalz.

Polizei bittet um Meldungen

Die Ermittlungserfolge gestalten sich in diesem Bereich sehr schwierig. Die Polizei ruft daher die Pferde- und Stallbesitzer dazu auf,  verdächtige Vorfälle sofort zu melden. Hierzu zählen lt. dem Landeskriminalamt auch Schnittwunden von möglicher Fremdeinwirkung oder Verhaltensauffälligkeiten welche auf einen solchen Vorfall schließen lassen könnten.

Wie kann ich mein Pferd schützen?

Das Landeskriminalamt hat eine Infobroschüre veröffentlicht, mit wertvollen Tipps zum Schutz Ihrer Pferde. Hier heißt es z.b.:

  • Beobachte besonders aufmerksam Deine Umgebung und bitte auch andere Personen dies zu tun.
  • Weise auf erhöhte Sicherheitsmaßnahmen hin, um den Täter abzuschrecken. Befestige also beispielsweise ein Schild mit dem Hinweis auf Videoüberwachung an die Koppel oder den Stall.
  • Gewöhne Dir ab, Dein Pferd am Weidezaun zu füttern.
  • Sichere Koppel ausreichend, beleuchte den Stall (Bewegungsmelder)
  • Notiere Dir unbekannte Fahrzeuge.

 

Die gesamte Infobroschüre gibt es hier zum Download: Coupons Reitsport Schill Download

 

schützen sie ihre pferde 1 schützen sie ihre pferde 2

 

Quelle: Polizei Rlp / Reitsport Schill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.